DAS INJEKTIONSSCHLAUCHSYSTEM 14 Das sehr umfangreiche Injektionszubehör wird durch den SPESAN Injektions schlauch ergänzt Er wurde von der MFPA Leipzig GmbH mit dem Injektionsharz SPESAN WL SPESAN B geprüft und erhielt das Allgemeine bauaufsichtliche Prüfungszeugnis Unsere Injektionsschläuche können in Arbeitsfugen an Fugenbändern und an Fugenblechen montiert werden Entgegen den her kömmlichen Injektionsschläuchen die meist einen kreisförmigen Querschnitt besitzen und somit nur tangential aufliegen hat unser Schlauch die Form eines Sechseckes Dadurch wird die Kontaktfläche deutlich vergrößert und so eine bessere Penetration des Injektionsmaterials erreicht SPESAN Injektionsschlauch Verlegesituation in der Blockfuge

Vorschau Spesan DE Seite 14
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.