TUNNELBAU 8 Im Tunnelbau gibt es für die Verwendung von SPESAN Injektionsharzen zwei grundsätzliche Anwendungsbereiche 1 Die Abdichtung von Wassereinbrüchen und die Verfestigung von nicht standfestem Gebirge Störungszonen beim Vortrieb mit SPESAN WS SPESAN B oder SPESAN WV SPESAN B 2 Die dauerhafte Abdichtung von Rissen Kiesnestern und Arbeitsfugen in der Tunnelinnenschale mit dem langsam reagierenden SPESAN WL SPESAN B Es kann sowohl über Injektionspacker als auch über Injektions schläuche injiziert werden Undichte Tunnelinnenschale Fugenabdichtung Injektion gegen drückendes Wasser bei der Schleierinjektion

Vorschau Spesan DE Seite 8
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.